Header Image

"Plattsnutenkring" mit Heimatautorin Eleonore Meyer

Montag, 28 Februar 2022 um 19:30

Alte Kapelle, Kapellenstraße, Haßbergen

Eintritt frei - um Anmeldung wird gebeten.

Jetzt Tickets buchen (externe Seite)

Kurs/Workshop

Eleonore Meyer und der Heimatverein Haßbergen laden in den Winterwochen ab Montag, 31. Januar bis Ende März wieder zum wöchentlichen Plattdeutschabend ein. Treffpunkt ist jeweils montags um 19.30 Uhr in der Alten Kapelle, um sich dort in gemütlicher Runde - ganz egal, ob „Anfänger“ oder „Fortgeschrittener“ – in der plattdeutschen Sprache zu unterhalten. Alle Interessierten können - unabhängig vom Alter - ihre regionale Heimatsprache beim "Plattsnutenkring" näher kennen lernen. Damit die Heimatsprache in unserer Region nicht ausstirbt, bietet der Heimatverein mit der Heimatautorin Eleonore Meyer diesen regelmäßigen Treffpunkt zum „Plattdüütsch Schnacken" an. Im Mittelpunkt steht das Lernen der Sprache durch das Vorlesen plattdeutscher Geschichten und mit Spielen typische plattdeutsche Wörter zu erlernen. Spiele wie mit dem vom Heimatverein herausgegebenen plattdeutschen Memos „Finn Twee Tohopen“ oder dem Plattdeutsch-Quartett „Von Arfgen bit Zipollen“, bei denen das Sprechen im Vordergrund steht. Und so wünscht sich die Heimatautorin besonders „De Spaaß an de lebennige Spraak - dat liggt mi an’n Harten.“ Das plattdeutsche Memo „Finn Twee Tohopen“ ist beim Heimatverein über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erhalten.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Abend bei: Eleonore Meyer telefonisch 05024/710 oder Online über unser Online-Portal Yolawo (siehe Link oben). Ein weiterer Einstieg in die Plattdeutschabende ist auch an den jeweils folgenden Terminen möglich. Es gelten die aktuellen Coronavorschriften (Impfpass, Genesenen-Bestätigung mitbringen, Corona-App mit Nachweis)